Speditions.info - Bonke-Baulogistik - Bonke-Baulogistik - Entsorgungen - Baustoffe - Transporte

Direkt zum Seiteninhalt

Speditions.info - Bonke-Baulogistik

Service/Infos
2018-01 Speditions.Info (5)
- Mautausweitung Bundesstraßen 2018-07
- OBU (On-Board-Unit) Update - Änderung der Anzeige am Fahrzeuggerät
  • Lkw-Maut soll 2018 ausgeweitet werden
Seit dem 31. März 2017 gilt die vierte Änderung des Bundesfernstraßenmautgesetzes. Damit ist der Weg frei für die Ausdehnung der Maut auf alle Bundesstraßen zum 1. Juli 2018. Die Bundesregierung verfolgt damit das Ziel, die Finanzierung der Bundesfernstraßen zu verbessern und eine moderne, sichere und leistungsstarke Verkehrsinfrastruktur in Deutschland zu gewährleisten. Darum soll die Nutzerfinanzierung konsequent vorangetrieben werden.
Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat Toll Collect mit der technischen Vorbereitung beauftragt. Mit der Erweiterung wächst das Mautnetz auf rund 40.000 Kilometer Bundesstraßen. Gegenwärtig sind insgesamt 15.000 Kilometer auf Autobahnen und bestimmten Bundesstraßen gebührenpflichtig. Und damit ist jeweils nur eine Fahrtrichtung beziffert.


  • OBU-Anzeige ändert sich
Ab Oktober 2017 werden die Fahrzeuggeräte schrittweise für die Maut auf allen Bundesstraßen vorbereitet. Transportunternehmen und Lkw-Fahrer müssen dafür nichts tun. Die Aktualisierung der OBUs läuft automatisch. Sichtbar wird sie durch eine neue Anzeige auf dem Display der Geräte. Es zeigt zukünftig während der Fahrt die Achszahl, die Abkürzung DE (wenn der Lkw in Deutschland unterwegs ist) und eine Gewichtsangabe an. Abhängig vom registrierten zulässigen Gesamtgewicht des Fahrzeugs erscheint entweder der Wert "< 7,5 Tonnen" oder "=> 7,5 Tonnen".
Nicht mehr angezeigt werden der aktuell befahrene Abschnitt, der erhobene Mautbetrag und der Gesamtbetrag zur aktuellen Tour. Außerdem entfällt das akustische Signal bei der Durchfahrt eines Streckenabschnitts.
Die OBUs werden bis zum Frühjahr 2018 nach und nach auf die neue Anzeige umgestellt.

Kontakt
Telefon:    +49(3448)4100-450
Fax:         +49(3448)4100-470
E-Mail: info(at)kiestransport.de
Anschrift
Bonke-Baulogistik GmbH
Altenburger Straße 29
04617 Kriebitzsch
Zurück zum Seiteninhalt